Add To Wish List

Eine Landschaft geprägt vom Meer

Fahren Sie entlang der malerischen Küstenstraßen oder genießen Sie den atemberaubenden Ausblick vom Skyline Trail im Cape Breton Nationalpark. Nova Scotia ist vom Atlantik geprägt und besitzt landschaftlich eine unglaubliche Vielfältigkeit. So stellt der Cape Breton Nationalpark eines von Kanadas außergewöhnlichsten Wildnisgebieten dar. Die Hochebenen bilden einen farbintensiven Teppich aus Wald, Tundra und Moorlandschaft mit reicher Tierwelt. Mit ein wenig Glück können Sie an seichten Stellen von Flüssen und Seen Elche beim Weiden beobachten.

Besuchen Sie uns - Entdecken Sie Nova Scotia!

Indian Summer

Im Spätsommer und Herbst präsentiert sich das Blätterkleid der Laubbäume in den wunderbaren Farben des Indian Summers. Von eindrucksvollen orange-gelben Ahornbäumen über strahlende Blaubeerfelder bis hin zu den zartgelben Salzmarschen zeigt sich die atemberaubende Landschaft in dieser Jahreszeit in einer einzigen Farbenpracht.

UNESCO Weltkulturerbe Lunenburg

Entdecken Sie Nova Scotia auf insgesamt elf Reiserouten. Wir möchten Ihnen vor allem die malerische Lighthouse Route ans Herz legen. Auf dieser Küstenstraße passieren Sie Dutzende von Leuchttürmen und idyllische Fischerdörfchen. Das zum UNESCO Weltkulturerbe erklärte Lunenburg oder auch Mahone Bay laden mit ihren bunten Holzhäusern zu romantischen Spaziergängen ein. Ebenfalls an der Lighthouse Route gelegen ist der kleine Ort Peggy’s Cove, der zwar insgesamt nur 50 Einwohner hat, aber aufgrund seines Leuchtturmes sehr bekannt ist, da dieser als einziger seiner Art in Kanada ein Postamt beherbergt.

Kejimkujik National Park

Auf einer Gesamtfläche von rund 400 km2 ist der Kejimkujik National Park oder „Keji“, wie ihn die Einheimischen liebevoll nennen, ein ideales Feriengebiet für Naturliebhaber. Der Nationalpark liegt im südlichen Landesinnern und lädt mit seinen bewaldeten Seenlandschaften, Flüssen und Inseln zu zahlreichen Outdooraktivitäten ein.

Cabot Trail

Willkommen auf einer der schönsten Straßen der Welt! Der Cabot Trail windet sich in weiten Kurven über 300 km durch das faszinierende Hochland von Cape Breton. Unzählige Aussichtspunkte auf dem Cabot Trail bieten unvergessliche Ausblicke über die raue Felsenküste von Cape Breton, wo oft Gruppen von Walen in unmittelbarer Nähe des Ufers erscheinen und Weißkopfseeadler in der Meeresbrise kreisen. Der Cabot Trail ist auch ein Paradies für Golfer. Hier befinden sich abwechslungsreiche Golfplätze der Spitzenklasse, allen voran der Highlands Links Golf Course in Ingonish, der von renommierten Golfmagazinen bereits mehrfach ausgezeichnet wurde.

Mehr Informationen über Nova Scotia in englischer Sprache erhalten Sie auf www.novascotia.com.